Antwort auf: Die von uns zu beachtenden Editionsrichtlinien

Foren Editionsrichtlinien Die von uns zu beachtenden Editionsrichtlinien Antwort auf: Die von uns zu beachtenden Editionsrichtlinien

#555

Hallo! Die Richtlinien müssen meines Erachtens noch ergänzt werden.
L. schreibt das „gnädig“ immer groß, das wird in der modernen Schriftform geändert.
[..] muss, wenn die Klammer in den Text hineingesetzt wird, immer mit einem Leerzeichen davor und danach vom Text deutlich abgesetztwerden.
Stbr. und Rtlr. immer in dieser Form, auch wenn L das gelegentlich anders macht
ck nach Konsonant ist heute nicht mehr üblich, ändern in k, also z. B. statt „Werck“ jetzt Werk.
ß das als s zu gelten hat we z. B. in „hießigen“ wird korrigiert in „s“., ähnlich das unbetonte e im Wortablaut wie in „abgeführet“ – das ist als barocke Schmuckform anzusehen, es wurde mit Sicherheit nie so ausgesprochen, ist zu streichen.
Vergleichbar das „h“ in z. B. „Räthsel“, streichen!
9.10. 2016

Comments are currently closed.