Antwort auf: Liste unbekannter Wörter (bitte erweitern!!!!)

Foren Editionsrichtlinien Liste unbekannter Wörter (bitte erweitern!!!!) Antwort auf: Liste unbekannter Wörter (bitte erweitern!!!!)

#645

Die Liste der wiederholt auftretenden Abkürzungen:

 

Carmagnols – Bezeichnung für die französischen Revolutionssoldaten, herzuleiten von der Carmagnole, einem ab 1792/93 allgemein verbreiteten französischen Revolutionslied  mit dem Refrain „Dansons la Carmagnole! Vive le son du canon!“

Domestiquen Dienstboten, Hausdiener

gedn. = gedachten = der/den  bereits erwähnte/n

gg. und andere Formen = gnädig

Gerichtschrbr. = Gerichtsschreiber

Gral.   = General

Halbwinner Bezeichnung für einen kleineren Pächter. Er bebaut gegen den Genuss der Hälfte der Früchte den herrschaftlichen Acker.

H. Hn.   = Herrn

d.Hr.    = der Herr

Karrig Karren, Wagen, Fuhrwerk

k. = königlich = gemeint ist hier in der Regel: königlich-preußisch

k. k. oder auch k: k: = kaiserlich-königlich = österreichisch

Klafter altes deutsches Längenmaß, meist 2 Fuß; ursprünglich die Distanz zwischen den Fingerspitzen eines Mannes mit seitlich ausgestreckten Armen.

Kontribution – Kriegssteuern, die durch die Besatzungstruppen eingefordert werden können.Mltr.   = Malter, eine Maßeinheit für trockene Schüttgüter, vor allem Getreider.; rhr.; Rthlr. und andere Formen  = Reichstaler auch Conv. der Spec. = Konventions- oder auch Speciestaler bzw. Krontaler.

Retirade Rückzug

stbr.    = Stüber, auf den Reichstaler entfielen in der Kölner und der Bergischen Region  60 Stbr. auf einen Rtler.

Prospekten Lateinisch: prospecto – Aussichten

Rtmstr.   = Rentmeister, Gutsverwalter

unterges. und andere Formen = untertänig

Monatsbezeichnungen werden zumeist in der lateinischen Form – und zwar meist im Genitiv – verwendet, also: „am 5n. Febrii“, am 5. [Tag des Monats] Februar. Ab dem Monat September wird ganz selbstverständlich „7bris“ das ist lateinisch septem + bris, also „des September“. Entsprechend „8bris“ – „9bris“ – „xbris“ für Oktober – November und Dezember.

k : k. = kaiserlich-königlich, österreichisch

Verbformen wie „ ware, geschahe, schiene, ritte“ wurden der heutigen Sprachform entsprechend geändert in: „war, geschah, schien, ritt usw“.

 

 

 

 

 

Comments are currently closed.